Die SCFR

Die SCFR

Die Supporters Crew Freiburg…

… kurz SCFR, ist ein Interessenverband verschiedener SC Freiburg Fans. Die SCFR ist unabhängig vom Sport-Club Freiburg e.V. und unabhängig von der Fangemeinschaft organisiert. Die meisten Mitglieder sind aus den verschiedensten Fangruppierungen, Fanclubs und Einzelpersonen, die ihren Stammplatz auf der Nordtribüne haben.
Als Interessenverband versteht sich die SCFR als fanpolitisches Organ, das eine freie Plattform für die Mitglieder und deren Belange bietet. Das gemeinschaftlicheund selbstbestimmte Fanleben hat einen hohen Wert. Die Mitglieder werden durch einen regelmäßigen Newsletter, eine eigene Facebook-Gruppe und Veranstaltungsangebote immer auf dem aktuellen Stand gehalten.Für Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten auch für Nicht-Mitglieder sorgen die (Bus-)Fahrten zu allen Auswärtsspielen, der Infostand unter der Nord mit dem Motto „von Fans für Fans“, die Herausgabe des kostenlosen Infoflyers „Fanblock aktuell“ zu jedem Heimspiel und die Informationsverbreitung über unsere Homepage und Facebook.

Innerhalb der SCFR ist es besonders wichtig benannte Interessen unserer Mitglieder zu vertreten und diesen Gehör zu verleihen. Hierfür gibt es einen regelmäßigen Austausch mit dem SC Freiburg. Neben den Mitgliedern liegen selbstverständlich auch alle anderen Fans des SCs im Fokus, die auf Probleme oder Möglichkeiten innerhalb der Fanszene aufmerksam machen wollen.Deshalb steht die SCFR sowohl den eigenen Mitgliedern als auch anderen Personen und Gruppen der Fanszene in Freiburg mit Erfahrung und Rat und Tat zur Seite, ob es sich um fanpolitische Themen, Möglichkeiten für Auswärtsfahrten, Choreografien, Aktionstagen oder etwas anderem rund um den SC Freiburg handelt.

vereindefinition

Timeline Supporters Crew Freiburg e.V.

2005

Im Jahr 2005 wird die Supporters Crew Freiburg (SCFR) als Fanorganisation aktiver Fans gegründet. Das Hauptaugenmerk ist es zu jedem Auswärtsspiel einen Bus anzubieten.

2006

Ein Jahr nach der Gründung ist ein Anstieg der Mitgliederzahlen und großes Engagement innerhalb der Fanszene zu beobachten. Es bildete sich eine Tendenz zu einem Dachverband der aktiven Sport-Club Freiburg Fans.

2007

In der Sommerpause findet das erste Fußballturnier der Supporters Crew statt.

2009

Um eine eigene Anlaufstelle zu schaffen, wird 2009 die Eröffnung eigener Räume in der Lorettostraße gefeiert. Die Räumlichkeiten sind Treffpunkt vor und nach Heimspielen und bieten Möglichkeiten zur Begegnung unter der Woche.

2010

Das 5-jähriges Bestehen der SCFR mit einem Mitgliederstand von rund 200 Personen gefeiert. Zum festen Bestandteil der Supporters Crew gehören der regelmäßigen Szene Flyer („Szene Freiburg“, anschließend „Fanblock aktuell“), eigene Fanartikel sowie der Infostand „von Fans für Fans“ unter der Nordtribüne. Fußballturniere und weitere Einzelaktionen runden die Aktivitäten ab.

2011

Es erfolgte eine Reformulierung der Eigendefinition: Die SCFR ist ein Interessenverband verschiedener SC Freiburg Fans mit den Themenschwerpunkten Interessenvertretung, Fanpolitik sowie Auswärtsfahrten zu Spielen des Sport-Club Freiburg.

2012

Um Auswärtsfahrten einem breiten Publikum einfach zu ermöglichen wird das Fansprinter-Konzept in Zusammenarbeit mit der Fangemeinschaft eingeführt. Die Fansprinter sind angesetzt zu den nahegelegenen Auswärtsspielen mit Zielen wiez.B. Mainz, Frankfurt und Stuttgart. 2012 erfolgt eine Kinopremiere im Kommunalen Kino im alten Wiehre Bahnhof, welche die SCFR begleitet und unterstützt: nur-der-scf.de zeigt den ersten Saisonrückblick „Denksch‘ Spielsch‘ Supportsch‘ – Klassenerhalt 2012“ mit Perspektive auf SC Fans. 2012 findet das vorerst letzte und somit sechste Sommerturnier statt.

2013

Nach vier Jahren in den eigenen Räumlichkeiten werden wegen Abrissarbeiten amgesamten Haus geschlossen. Im März 2013 erfolgt die Gründung eines sozialpädagogischen Fanprojektes mit eigenen Räumlichkeiten in Freiburg, welches auch von der SCFR lange und ausdrücklich gefordert wurde.Ebenso 2013 erfolgt der Betritt zum bundesweiten Fan-Zusammenschluss „Unsere Kurve“, um das fanpolitische Engagement im Austausch auf bundesweiter Ebene auszubauen.Auf lokaler Ebene mitinitiiert die SCFR eine Solikasse für die Freiburger Fanszene und beteiligt sich an der Kampagne „Stadion in Freiburg“. Film Nummer 2 von nur-der-scf.de „Ist das schon Europa? – Saisonrückblick 2012/13“ wird begleitet.

2014

Das Jahr 2014 startet mit dem ersten Winterhallenturnier der SCFR. Auch in diesem Jahr unterstützt die SCFR den dritten Film „Weiter denn je! – Saisonrückblick 2013/14“ von nur-der-scf.de, der in der Sommerpause im Harmoniekino ausgestrahlt wird.

2015

Das Thema neues Stadion bewegt Freiburg: die SCFR ist Teil vieler Aktionen vor allem rund um den Bürgerentscheid im Februar 2015.

2016

Film Nummer vier: „Stabil durch Liga Zwei – Saisonrückblick 2015/16“ wird von nur-der-scf.de auf die Beine gestellt und durch die SCFR gefördert.

2018

Im Herbst des Jahres finden ein Workshop aktiver Mitglieder statt um die SCFR weiterzuentwickeln und zu gestalten.

2019

Das 5. Winterturnier läutet das Jahr 2019 ein bevor im März die Mitgliederversammlung eine neue Satzung der SCFR verabschiedet. Die Wanderausstellung Fan.tastic Females wird für zehn Tage nach Freiburg in die vitra.Lounge geholt.