Symbolische Auswärtsfahrt

Symbolische Auswärtsfahrt
27. Januar 2021 Kommentare deaktiviert für Symbolische Auswärtsfahrt Allgemein Steffi

Der Ball rollt weiter, als würde die Welt nicht Kopf stehen.  Es ist eine Zeit, in der uns Fans vor der Frage des Stadionbesuchs viele andere Fragen beschäftigen. Viele Fans machen deutlich, dass sie  ein “weiter so” im  Profifußball nicht akzeptieren wollen sowie fehlende Veränderungen im Profifußball äußerst kritisch sehen. Eine schwierige Zeit. Für den Fußball und für uns alle. Aber noch viel mehr für Menschen, die aufgrund diverser Umstände in ihrem Leben benachteiligt sind.

Vor zwei Wochen hätten über 20.000 SC-Fans die fünf Tore gegen Köln sowie den Vereinsrekord in der Bundesliga im Dreisamstadion bejubelt. Einige Tausende wären eine Woche später nach Bayern gereist und hätten erneut ein extrem starkes Spiel unseres SC gesehen. Mit dieser Euphorie und dem Derbysieg im Rücken, wären mehr Freiburger Busse in Wolfsburg eingefahren als Autos diese “Stadt” verlassen. Die Fahrt in die belangloseste Stadt des Landes wäre zum Fest geworden.

Weil wir in dieser Zeit die Menschen in benachteiligten Lebenssituationen nicht vergessen wollen und sollten, rufen wir zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg zu unserer symbolischen Auswärtsfahrt auf: 

Unter dem Motto “Tausche ein Stadionbier gegen zwei warme Mahlzeiten” rufen wir alle SC-Fans dazu auf, das Geld, das man eigentlich für diese Auswärtsfahrt ausgegeben hätte, zu spenden. 

Da die letzte Auswärtsfahrt schon eine Weile her ist und sich vielleicht nicht mehr alle so genau erinnern, haben wir im Folgenden als Anregung für eure Spenden im Rahmen der symbolischen Auswärtsfahrt einige Kostenpunkte aufgeführt, die bei einem solchen Ausflug anfallen können. Außerdem haben wir angegeben, was man mit diesen Beträgen bewirken kann.

Für 5 € gibt es ein Stadionbier. Oder zwei warme Mahlzeiten.

Für 15 € gibt’s die Eintrittskarte. Oder Unterstützung für die private Seenotrettung. 

50 € kostet die Busfahrt. Oder Akuthilfe für Moria. 

ICE-Fahrt mit Stopp im Bordbistro 100 €. Oder ein Stück Vordach für den Essenstreff.

Der Erlös fließt vollständig in Projekte für Menschen in benachteiligten Lebenssituationen. Dabei gehen 50% an den Freiburger Essenstreff, welcher Freiburger Wohnsitz- und Obdachlose unterstützt, sowie 50% an die Kampagne #LeaveNoOneBehind, die Geflüchteten an den EU-Außengrenzen hilft. Die oben aufgelisteten Kostenpunkte und Verwendungszwecke dienen nur als Anhaltspunkte, um eine mögliche Verwendung anschaulicher zu machen. Der Gesamterlös wird geteilt und jeweils zu 50% an die genannten Organisationen gespendet.

Spendenkonto:
Supporters Crew Freiburg e.V. 
IBAN: DE90680900000022356909
BIC: GENODE61FR1
Verwendungszweck: Tausche Bier

Weitere Informationen zu den beiden Organisationen findet ihr unter https://www.essenstreff-freiburg.de/ und https://lnob.net/projekte/.

Wir freuen uns über eure Unterstützung und wenn ihr den Aufruf weiterverbreitet. 

 

Corrillo Ultras und Supporters Crew Freiburg e.V. im Januar 2021