Offener Brief zur Verteilung der TV-Gelder

Offener Brief zur Verteilung der TV-Gelder
24. November 2020 Kommentare deaktiviert für Offener Brief zur Verteilung der TV-Gelder Allgemein Steffi
Sehr geehrter Vorstand des Sport-Club Freiburg e.V.,
 
etliche Freiburger Fanclubs, Fangruppen und Einzelpersonen haben sich diesen Sommer im Rahmen der Initiative ‚Unser Fußball‘ für grundlegende Reformen im Profifußball ausgesprochen.
Mit der anstehenden Entscheidung zur Verteilung der TV-Gelder können nun die Weichen für einen faireren und spannenderen Wettbewerb gestellt werden. Diese Entscheidung wird auch zeigen, wie ernst der Fußball die Kritik von uns Fans nimmt. Für uns ist klar: Wir wollen weg von einem System, in dem die großen Klubs massiv von den gemeinsamen Erlösen profitieren.

In der Saison 2019/20 hat der Erstplatzierte Bayern München das 5-Fache unseres Sport-Clubs und das 8-Fache des letztplatzierten SC Paderborn an Medienerlösen (DFL & UEFA) erhalten. Das aktuelle Modell macht einen fairen und ausgeglichenen Wettbewerb unmöglich. Eine Umverteilung der DFL-Erlöse ist als erster Schritt dringend notwendig.
Noch bis in die 2000er Jahre haben die Vereine zumindest bei den nationalen Medienerlösen den selben Anteil erhalten. Auch deshalb war es einem solide wirtschaftenden Verein wie unserem Sport-Club möglich, sich im Profifußball zu etablieren.
 
Wir fordern Sie, Herr Leki, deshalb auf, sich im Sinne der Integrität des Wettbewerbs für eine deutlich gleichmäßigere Verteilung aller TV-Gelder im Präsidium der DFL einzusetzen.
 
Konkret fordern wir:
  • Einen möglichst hohen Sockelbetrag (z.B. 75 Prozent) der Medienerlöse, der innerhalb der Ligen gleich verteilt wird.
  • Die Aufteilung der verbleibenden Gelder anhand von Leistungskriterien, die Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit beinhalten (bspw. Jugendförderung und die vom Sport-Club eingebrachte Effizienzquote).
Lassen Sie sich von vermeintlich großen Playern nicht unter Druck setzen. Im Ergebnis muss die Spreizung innerhalb der Ligen drastisch zurückgehen.
Entschlossen für einen nachhaltigen und fairen Fußball,
 
Alsterfüchse Hamburg
Anna Lüsebier
Auswärtsfunken
Breisgau Rebellen Freiburg
Breisgauflitzer e.V.
Coevorden Fanclub Freiburg
Corrillo Ultras
Der SC Freiburg ist BUNT nicht braun
Die Seefüchse
Dreisam Bobbele
Dreisam Magic 95 e.V.
Exilence 2012
Himmelsstürmer
Immmer Wieder Freiburg
Knaddly’s
Natural Born Ultras
Red Foxes United
SC Freiburg Fanclub Schwiizer Füchs
SC-Fanclub Flank‘se e.V.
SC-Junkies
Sezione Berlino
smells like team spirit
Supporters Crew Freiburg e.V.
Synthesia Ultras
The Jones Brothers Freiburg
Torpedo Kinzigtal e.V.
VOLL DEBIEE
Weingärtner Füchse e.V.