Fanblock aktuell • Ausgabe 181 • KSC

Salli zemme

Vor dem Lautern-Spiel wurde an dieser Stelle der Begriff „Woche(n) der Wahrheit“ noch abgelehnt. Eine Englische Woche und ein Krampfspiel in Frankfurt später sieht das im Nachhinein alles schon ein bisschen anders aus: Wir konnten die letzten fünf Spiele, unter anderem bei der Schneeballschlacht gegen Didis Spielzeug, gewinnen und haben dadurch mittlerweile (Stand: Donnerstag) zehn Punkte Vorsprung auf die Bochumer, die den vierten Platz belegen. Zwischen Platz 1 und Platz 3 liegen allerdings nur sechs Punkte, sodass von der Zweitliga-Meisterschaft bis zur Relegation noch alles für uns drin ist. Sollte das Team es jetzt noch schaffen, die Schwächephasen, die derzeit mit schöner Regelmäßigkeit in fast jedem Spiel auftreten, abzustellen, wird das was in dieser Saison! Aber heute ist erstmal Derby! Nachdem das Hinspiel gegen die Blauen aus dem Norden ziemlich unglücklich endete, gilt es heute mit dem sechsten Sieg in Folge zu zeigen, wer die Nummer 1 im Land ist. Damit das gelingt, müssen wieder alle an einem Strang ziehen. Also: Gebt alles! Für Südbaden, für die Stadt, für den Verein, für den Aufstieg! Forza SC!