Fanblock aktuell • Ausgabe 148 • Borussia Mönchengladbach

Remember the 96

Vor 25 Jahren ereignete sich eine der größten Tragödien in der Geschichte des Fußballs. 25 Jahre ist es her, dass auf der überfüllten Westtribüne des Sheffielder Hillsborough Stadium 96 Fans des Liverpool F.C. zu Tode getrampelt und gequetscht wurden. Das mit 67 Jahren älteste Opfer war Gerard Baron, der Bruder des damals bereits verstorbenen Kevin Baron, der in den vierziger und fünfziger Jahren 32 Tore für Liverpool erzielte. Das jüngste Opfer war der zehn Jahre alte Jon-Paul Gilhooley. Dessen Cousin erlebte letzte Woche beim 3:2- Sieg von Liverpool über Manchester City, der wie alle Premier League Spiele des letzten Spieltags im Gedenken an die Toten mit sieben Minuten Verspätung angepfiffen wurde, den emotionalsten Moment seiner Karriere als Profifußballer. Sein Name: Steven Gerrard, Liverpool-Kapitän seit 2003.

SCFR Facebook